Grundkurs

Dieser erste Lernabschnitt vermittelt die Grundlagen für alles Weitere. Er ist in der Ausbildungsordnung festgeschrieben. Selbständiges Fliegen, ohne Anwesenheit des Fluglehrers, ist im Übungsgelände bis 100m Höhenunterschied mit Flugauftrag des Ausbildungsleiters erlaubt.

Gleitschirm aufziehen
Schirm Aufziehen am Übungshang

Kursdauer: 5 Tage.
Die Ausrüstung wird komplett gestellt.
Wird das Kursziel in der vorgesehenen Zeit nicht erreicht, (schlechtes Wetter oder so) kann innerhalb 12 Monaten kostenlos nachgeschult werden.
Schulungsort: Übungsgelände Prinzbach.

 

 Praxis: Wir beginnen mit dem Kennenlernen der Flugausrüstung. Es folgen Aufzieh- und Laufübungen, Start- Landeübungen, kurzes Abheben und kleine Gleitflüge.

Je nach persönlichem Lernfortschritt wird die Abflughöhe gesteigert. Es folgt das Erlernen des Kurvenflugs und das Verfeinern der Start- und Landetechnik. Insgesamt machst du während des Kurses mindestens 20 Flüge mit mehr als 40m, höchstens aber 100m Höhenunterschied.

Theorieunterricht vermittelt Grundlagen in Luftrecht, Meteorologie, Aerodynamik und Flugtechnik.
Ideal ist, wenn der Grundkurs als Blockkurs belegt wird. Aber auch Wochenend - Schulung ist möglich.

Preis: Grundkurs Gleitschirmfliegen: € 330,00 (Blockkurs)
Preis: für Grundkurs verteilt auf mehrere Wochenenden: € 350,00
Schüler, Studenten etc. bekommen 30,00 € Nachlass