Millau

Le Pouncho
Blick auf Millau und Pouncho d`Ágast

Millau liegt im Süden Frankreichs, ca. 100km vom Mittelmeer bei Montpellier entfernt.
Drei gute Fluggebiete gibt es direkt am Stadtrand. 

  • Pouncho ´d Agast, 480m Höhenunterschied, mit Startplätzen S / SW / W / NW.
  • Brunas, Startrichtung N, Höhenunterschied 240m, ein Top Toplandegebiet.
  • Pic ´Andan, Startrichtung SO, Höhenunterschied 200m

An den langgezogenen Felskanten ist sowohl stundenlanges Fliegen im Hangaufwind, als auch Thermikfliegen möglich. Abends oft Umkehrthermik von Feinsten
 

Termin 2017:
Sa. 01. - bis Sa. 08. Juli 2017
Sa. 30. Juni - bis Sa. 07. Juli 2018
Preis: € 510,00 (Für € 70,00 kannst du bei uns im Kleinbus mitfahren)
Zielgruppe: Drachen- und Gleitschirmflieger mit A- oder B Lizenz.
Leistungen:

Fluglehrerbetreuung

Transporte vor Ort mit unserem Kleinbus. Übernachtung in Selbstversorger- Pension. Alternativprogramm, wenn Fliegen nicht möglich ist - auch für nichtfliegende Begleitpersonen.

Schloss und Gite deCabrieres
Schloß und Gite de Cabrières

Wir wohnen bei Ruth und Jürgen Deweß im Gîte de Cabrières (Jürgen ist DHV Drachenfluglehrer). Die Beiden betreiben im Wirtschaftsgebäude des alten Schlösschens aus dem 11.Jh. eine Fliegerpension. Das Haus hat eine tolle Atmosphäre. Die Zimmer haben fast alle Dusche/WC. Im großen Aufenthaltsraum mit offenem Kamin und gut eingerichteter Küche fühlt man sich besonders wohl. Eine große Terrasse lädt zum Faulenzen ein. Wir kochen selbst, und für den Einkauf von Lebensmitteln bilden wir eine Gemeinschaftskasse.